Rheinkilometer 689


Linksrheinisch in Köln, am Stromkilometer 689, liegt die romanische Kirche St. Kunibert. Ein alter Brunnen unter dem Ostchor birgt ein kleines Geheimnis. Der "Kunibertspötz" (ein Brunnen, dessen Wasser Kindersegen versprechen soll) geht vermutlich auf keltisch-römische Ursprünge zurück und war einst ein heidnisches Wasserheiligtum. Heute ist es ein Symbol für die lebensspendenden Kräfte des Wassers.

Rechtsrheinisch gleich gegenüber liegt der "km 689 Cologne Beach Club" im Tanzbrunnengelände an den Rheinterrassen. 1.100 Tonnen Sand auf 3.500 Quadratmetern verteilt, Strandliegen und Lounge-Möbel stehen für bis zu 2.500 Besucher zur Verfügung. Teile des Strandes können inklusive Strandmobiliar, Sonnensegel, Duschen und Catering für exklusive Partys, Firmenveranstaltungen oder sonstige Events reserviert werden.

Am Rheinkilometer 689 entstanden in diesem Jahr gleich mehrere Fotoserien für Jils Escort Köln.

Gürzenich


Der Gürzenich ist ein auffälliger Repräsentationsbau im Herzen Kölns, der bereits 1447 eröffnet wurde. Er bietet außen eine eindrucksvolle, klassische spätgotische Fassade, die immer wieder gerne als Fotohintergrund genutzt wird. Das Innere wurde im Stil der 1950er Jahre gestaltet.

1997 fand eine Generalsanierung des Gebäudes statt, mit dem Ziel, historische Architektur mit modernster Veranstaltungstechnik zu einem erlesenen Veranstaltungszentrum zu kombinieren. Der Gürzenich Köln ist bekannt als Veranstaltungsort, nicht nur für Karnevalsfeiern, sondern auch für Kongresse, Bälle, Konzerte und andere gesellschaftliche Ereignisse, so dass der Ort in Köln eine große Bedeutung hat. 

Vor dem Gürzenich und in unmittelbarer Nähe fotografieren wir immer gerne, am liebsten im warmen Sommerlicht.